Ilapak präsentiert Zählmaschinen für Backwarenhersteller

IBA, 12-17 September, Munich, Germany, Hall B1 Booth 410

Auf der IBA, wird ILAPAK zum ersten Mal seine neue Reihe von Zähllösungen vorstellen, zu der u. a. das hochmoderne Zählsystem Vision 1000 gehört. Darüber hinaus werden Besucher die neusten Entwicklungen im Bereich der horizontalen und vertikalen Verpackungsmaschinen entdecken können, die darauf ausgerichtet sind, die Betriebskosten zu senken und zugleich die Reinigung und Wartung in Industriebäckereien zu erleichtern. Zu den Innovationen der Messe gehören die erste voll modulare Schlauchbeutelmaschine der Welt mit Schutzgrad IP65 sowie „rustikale“ Sandwich-Verpackungslösungen, die es gestatten, vorgefertigte Beutel durch Folie von der Rolle zu ersetzen.

Vision 1000: Zählen mit Kameras

Das Herzstück des Messestandes von ILAPAK wird eine komplette Schlauchbeutelanlage für Brötchen sein, die die vertikale VFFS-MaschineVegatronic 1000/600 Open Frame (OF) und die hochmoderne Zählmaschine Vision 1000 mit fortschrittlicher Kameratechnologie zum Scannen der Linie umfasst.

Die Vision 1000 zählt die Backwaren und befördert sie in Schachteln oder beschickt eine VFFS-Maschine mit hoher Geschwindigkeit und über 99%iger Präzision damit.

Die Vision 1000 bietet uneingeschränkte Flexibilität im Hinblick auf Produktart, Form und Größe. Sie eignet sich für frische, vorgebackene und tiefgekühlte Backwaren sowie für schwer handhabbare frische Teiglinge wie Baguettes, Salzstangen, Brötchen, Bagels, Donuts oder Croissants.

Der Schlüssel zur Flexibilität liegt bei dem Förderband-basierten System in der leistungsstarken Kamera zum Scannen der Linie, die bis zu 2.000 Bilder pro Sekunde machen kann. Die Bilder werden übereinander gelegt, um eine „Echtzeitaufnahme“ des Produktflusses zu erhalten; eine intelligente Software verarbeitet dieses Bild dann, um zu berechnen, wann die angestrebte Anzahl pro Packung erreicht ist. Chargen werden durch pneumatisch gesteuerte „Finger“ voneinander getrennt.

Im Vergleich mit ähnlichen auf dem Markt erhältlichen Wettbewerbersystemen verfügt die Zählmaschine Vision von ILAPAK über die schnellste Kameratechnologie sowie einzigartige Merkmale im Hinblick auf Hygiene und Zugänglichkeit. Dies spiegelt sich etwa in der unerreichten Konstruktionsqualität der Maschine wieder, die aus Edelstahl und hochwertigen Kunststoffen hergestellt ist und so eine einfache Reinigung und Wartung gewährleistet.

„Andere Systeme nutzen Bänder aus Polyurethan, zu deren Entfernen zunächst die Seitenwände abgebaut werden müssen. Unser System hingegen läuft auf einem Kunststoffgliederband, das sich ganz leicht entfernen und reinigen lässt“, erklärt Björn Brandt, Produktmanager für Zähl-/Zuführlösungen bei ILAPAK.

DieVision 1000 kann auch als wertvolles Instrument zur Qualitätskontrolle genutzt werden, da sie den Produktfluss auf verformte oder beschädigte Produkte wie etwa verbogene oder zerbrochene Baguettes überwacht. Bei Bedarf kann das System mit einem integrierten Metalldetektor ausgestattet werden, der sich wiederum an dasselbe Auswurfsystem wie das Qualitätskontrollmodul anschließen lässt. So ist die Konstruktion von Komplettlinien vom Gefrierschrank bis zum Karton oder Beutel eine Stärke von ILAPAK..

Aufder IBA,zeigen wir  die Vision 1000 im Zuführsystem der Vegatronic 1000/600,welche mit einer maximalen Beutelbreite von 580 mm und einer maximalen Folienbreite von 1200 mm ideal für die Produktion von Lebensmittelbeuteln für Brötchen ist.Sie verfügt über den höchsten Versiegelungsdruck auf dem Markt – der Schlüssel zu garantierten gasdichten Versiegelungen. Die Maschine, die auf  der IBA präsentiert wird, verfügt zudem über einen speziell geneigten Förderweg, der das Beschädigungsrisiko zerbrechlicher TK-Brötchen minimiert.

Z 602: Die konventionelle Zählmaschine wird flexibler

Für Bäckereien, die auf der Suche nach einer konventionellen Zählmaschine mit Schüttelmechanismus sind, präsentiert ILAPAK seinenZ 602Spurenzähler, der verschiedenen Verbesserungen unterzogen wurde.
Die Z 602 bietet nun im Vergleich zu konkurrierenden Schüttelsystemen, welche in der Regel einem bestimmten Produkt vorbehalten sind, mehr Flexibilität im Hinblick auf Produktformen und -größen. Möglich wird dies dank des Designs zum schnellen Wechsel der Schüttelrinnen, das werkzeuglose Wechsel zum Beispiel zwischen Standard- und Mini-Bagels gestattet.

Die gesamte Maschine wurde überarbeitet, um ihre Reinigung und Wartung zu vereinfachen. Neben den schnell entfernbaren Schüttelrinnen sind die Ergebnisse dieser Maßnahmen ein neuer, selbstentleerender und offener Edelstahlrahmen, schnell auswechselbare Verteilerplatten sowie Oberflächen mit 45°-Gefälle, die Staub- und Schmutzansammlungen verhindern.

Die Z 602 ist für frische, vorgebackene und tiefgekühlte Backwaren wie Brötchen, Bagels, Croissants und Donuts geeignet. Spezielle Merkmale wie minimierte Gefälle und individuell angepasste Auffangwannen sorgen für eine sanfte Handhabung empfindlicher Produkte. Das System kann mit vier bis 12 Spuren geliefert, was einem maximalen Durchsatz von 60.000 Produkten pro Stunde entspricht, und für die Produktion gemischter Beutel konfiguriert werden.

Carrera 6000: Baguettes in Hülle und Fülle

Messebesucher können am Stand von ILAPAK die neuste HFFS-Maschine aus dem Angebot des Herstellers, die Carrera 6000, beim Verpacken von Baguettes in Aktion sehen.
Mit der Carrera 6000,hat ILAPAK die erste voll modulare Schlauchbeutelmaschine der Branche mit Schutzgrad IP65 entwickelt. Dies wurde durch die vollständige Fertigung aus Edelstahl, die Isolierung des Schaltschrankes vom Hauptmaschinenrahmen sowie glatte, abgeschrägte Oberflächen ohne Vertiefungen erreicht. Diese ultrahygienische Bauweise sorgt dafür, dass die Maschine, einschließlich der Versiegelungselemente, vollständig abwaschbar ist.

Nutzer dieser flexiblen und zukunftssicheren Maschine profitieren zudem von kürzeren Vorlaufzeiten und geringeren Betriebskosten, die sich aus der einzigartigen modularen Bauweise derCarrera 6000 ergeben. Kunden können ihre Maschine ganz auf ihre spezifischen Anforderungen abstimmen, indem sie nur die Module auswählen, die sie auch wirklich benötigen. Darüber hinaus können bei Bedarf jederzeit weitere Elemente ergänzt werden, wie die automatische Folienverschweißung, die Seitenfaltenvorrichtung und selbst eine völlig neue Klemmbackenvorrichtung. Die Modularität der Maschine macht auch die Wartung schneller und einfacher, da einzelne Abschnitte einfach entfernt werden können und nicht jedes Mal die ganze Maschine auseinandergebaut werden muss.

Die Carrera 6000erreicht lineare Geschwindigkeiten von bis zu 100 m/Minute mit Produkten wie Teilchen, Keksen, Fladenbrot, Frühstücksgebäck, geschnittenem Brot, Crackern und anderen typischen Backwaren. bakery products.

Trendy Sandwich-Lösungen

ILAPAK ist bereits auf großes Interesse an seinem neuen Flachbodenbeutel-Modul,gestoßen, das Sandwichherstellern die Produktion rustikal wirkender Beutel aus Papierfolie ermöglicht, die die Sandwiches wie hausgemacht aussehen lassen und deutlich günstiger als vorgefertigte Beutel sind.

Die Herstellung von Blockbodenbeuteln aus dicken Verpackungsmaterialien ist eine Herausforderungen für VFFS-Maschinen, da sich diese nur schwer falten lassen. ILAPAK hat diese Problematik gelöst, indem es seine Vegatronic 2000 OFmit einem ausgeklügelten Karussell mit servomotorisch angetriebenen mechanischen Nocken ausgestattet hat. Dieses flexible System lässt 120 Mikron starke Papierfolie mit einer Geschwindigkeit von etwa 30 ppm laufen und ist somit eine kosteneffiziente, automatisierte Alternative zu kostenintensiven vorgefertigten Beuteln.

„Wir haben diese Technologie ursprünglich für einen unserer Kunden entwickelt, der von manuell befüllten, vorgefertigten Sandwichtüten auf günstigere maschinengefertigte Beutel umsteigen wollte, die aber dennoch wie hausgemacht aussehen sollten. Inzwischen interessieren sich immer mehr Sandwichhersteller für diese Option“, erzählt Andrea Boccolini, Produktmanager bei ILAPAK.

Die Verwendung von natürlich wirkender Papierfolie (kombiniert mit beschichteter Folie an Stellen, die mit dem Produkt in Berührung kommen) ist ebenfalls ein wichtiger Trend im Bereich der horizontalen Schlauchbeutelmaschinen. Die Maschinen Carrera von ILAPAK werden in der Regel zum Verpacken (mit oder ohne Schalen) von frischen Sandwiches mit kurzer Lebensdauer verwendet.

Für eine längere Haltbarkeitsdauer können die Modelle Delta von ILAPAK Sandwiches bei modifizierter Atmosphäre (MAP) mit Barrierefolie, Papierfolie und beschichteten Folien verpacken; oftmals verfügen diese Verpackungen zudem über ein durchsichtiges Fenster auf der Vorderseite, durch das das Produkt sichtbar ist.

Get up close and personal

Visitors to IBA will have the opportunity to discuss in depth with sector specialists how these and ILAPAK’s other flexible packaging technologies can benefit their bakery operations and solve their packaging problems.

Zurück News
Siehe auch
Backwaren

Das Expertenteam von ILAPAK ist sehr stolz auf seine vielen Jahre Praxiserfahrung in der Backwarenindustrie. Unser na...

Vision 1000

Die Vision Zählmaschine 1000 ist mit einem Kamerasystem ausgestattet und eignet sich für frische, vorgebackene oder t...

Z-Serie Zählmaschine

Die Z-Serie Zählmaschine ist mit 4 - 12 Schüttelrinnen ausgestattet und auf das Zählen von 2 - 200 Einheiten pro Minu...

Carrera 6000

Die neue Carrera 6000 ist eine Schlauchbeutelmaschine mit einer neuen, vollkommen modularen Bauweisen und Schutzgrad...